Sie sind hier: Seitenbaum / Aktuelles / Aktuelle Nachrichten / News-Details

Infos & Events

Kreisimpfzentrum Meßstetten +++ Erweiterung impfberechtigte Personengruppen

Eine Impfung im Impfzentrum erfolgt nur mit Termin und nur für berechtigte Personen. Man muss sich aktiv um einen Termin kümmern, wenn man zur genannten Zielgruppe gehört.

Diese erfolgt telefonisch über eine zentrale Telefonnummer 116 117 oder über die zentrale Anmeldeplattform www.impfterminservice.deVoraussetzung hierfür ist eine eigene E-Mail-Adresse und die Möglichkeit eine SMS zu empfangen. Berechtigte müssen je einen Termin für die Erst- und Zweitimpfung buchen. Der zweite Termin ist deshalb zwingend notwendig, da die Impfung nur dann die im Zulassungsverfahren nachgewiesene Schutzwirkung entfalten kann wenn nach 21 Tagen eine zweite Impfdosis verabreicht wird.

Bei der Terminvereinbarung erhält man einen 12-stelligen Code, der zu den beiden Impfterminen mitgebracht werden muss.
 
Die verfügbaren Termine sind abhängig von der Impfstoffmenge. Diese werden durch die Bundes- und Landesregierung den einzelnen Impfzentren zugeteilt.
 
Eine Anmeldung beim Landratsamt bzw. Gesundheitsamt ist nicht möglich. Personen ohne Anmeldung müssen im Impfzentrum abgewiesen werden.

Infolge der großen Nachfrage ist die zentrale Hotline zum Teil überlastet. Hinzu kommt, dass aufgrund des derzeitigen Impfstoffmangels aktuell nur begrenzt Termine zur Verfügung stehen. Die verfügbaren Termine sind abhängig von der Impfstoffmenge. Diese wird durch die Bundes- und Landesregierung den einzelnen Impfzentren zugeteilt.
Die Möglichkeit sich impfen zu lassen besteht grundsätzlich landesweit in allen Impfzentren. Insbesondere können sich Bürger des Zollernalbkreises auch im Zentralen Impfzentrum in Tübingen impfen lassen.

(Quelle: Landratsamt Zollernalbkreis)

Wer nicht weiter weiß und Hilfe bei der Terminvereinbarung benötigt, darf sich bei der Gemeinde Jungingen unter 07477/873-0 melden.

Weiter Informationen zum Impfen und Kreisimpfzentrum finden Sie
über die Internetseite des Landratsamtes
oder auf der Seite des Kreisimpfzentrums (inkl. Video zum Ablauf mit Berthold Biesinger/Theater Lindenhof)